Es gibt weitreichende Änderungen für die Bewegung von Waren ab 1. Januar 2021

Ab dem 1. Januar 2021 gibt es eine Zollgrenze zwischen dem UK und der EU. Obwohl Handelsverhandlungen zwischen dem UK und der EU stattfinden, ist ein ‚No Deal‘ Austritt möglich. Wir empfehlen daher, dass Unternehmen sich auf diesen ‘No Deal‘ vorbereiten.

Die Einfuhr von Gütern aus der EU ins UK und die Ausfuhr von Gütern aus dem UK in die EU werden sich erheblich verändern.

Die INCOTERMS (internationale Handelsbedingungen der ICC) in Kauf- und Verkaufsverträgen werden entscheidend dafür sein zu bestimmen, wer in einer Lieferkette für Einfuhr und Ausfuhr zuständig ist.

Etliche EU-Vereinfachungen werden nicht mehr gelten, z.B. Dreiecksgeschäfte, die Vereinfachung für Werklieferungen und die ‚Call-off stock Vereinfachung‘.  Die EU-Regeln hinsichtlich Versendungslieferungen werden ebenfalls nicht mehr geltem.

MEHR ZUR VAT UND ZOLLABWICKLUNG AB 1. JANUAR 2021 →

Visa-Zwang für EU, EWR und Schweizer Staatsangehörige ab 1. Januar 2021

Es gibt nach Brexit keine freie Bewegung mehr. Ab 1. Januar 2021 wird ein neues, punktebasiertes Einwanderungssystem für Staatsangehörige der EU, des EWRs und der Schweiz sowie für nicht-EU Staatsbürger gelten.

Ab 1. Januar 2021 ist die Situation wie folgt :

Irische StaatsangehörigeKein
Visum
Können weiterhin im UK leben, arbeiten und studieren, ohne dass eine Einwanderungs-genehmigung erforderlich ist
Staatsangehörige des EWRs, die bereits vor dem 31. Dezember 2020 im UK lebenKein VisumMüssen gemäß dem EU Settlement Scheme Settled oder Pre-Settled Status beantragen.
Alle weiteren Neuankömmlinge ab 1. Januar 2021VisumFür Besuche mit begrenzten Geschäftstätigkeiten können Staatsangehörige der EU, des EWRs und der Schweiz ein Standard Visitor Visa bei der Ankunft im UK beantragen.

In allen anderen Fällen werden Staatsangehörige der EU, des EWRs und der Schweiz vor der Reise ins UK ein Sponsored Visa benötigen, wenn sie beabsichtigen, im UK zu leben, zu arbeiten oder zu studieren.

Ungelernte Arbeiter werden nicht mehr ins UK kommen können, um dort zu arbeiten.
MEHR ZUR NEUEN IMMIGRATIONS-REGELUNGEN AB 1. JANUAR 2021 →

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

Sie haben Fragen wie Sie nach Brexit weiterhin in England Handeln können oder einem anderen Thema?